Energy from WasteZeichen setzen.
EEW_News_01.jpg

EEW Energy from Waste spendet an Kinder-Hospiz Sternenbrücke

Kinder und ihre Eltern zu unterstützen, die auf Grund von Krankheit eine verkürzte Lebenserwartung haben – das ist das erklärte Ziel der Stiftung Kinder-Hospiz Sternenbrücke in Hamburg. Zur Unterstützung dieser Institution spendet die EEW Energy from Waste GmbH (EEW) den Betrag von 2.000 Euro. In der EEW-Gruppe verzichten Mitarbeiter auf den „Rest-Cent“ von ihrem Gehalt, der zwischen einem und maximal 99 Cent beträgt. Der gesammelte Betrag wurde dann von der Geschäftsführung auf 12.000 Euro verdoppelt. Von diesem Geld werden soziale Projekte rund um die EEW-Standorte unterstützt.

Das Kinder-Hospiz möchte allen Betroffenen ein würdevolles Leben bis zum Tod ermöglichen – unabhängig von ihrer finanziellen Situation. Somit ist das Hospiz auf Spenden angewiesen. Für EEW, den Betreiber der Anlage für die energetische Abfallverwertung in Stapelfeld, ein Grund zu helfen: „EEW ist sich als Deutschlands führendes Unternehmen für die Erzeugung umweltfreundlicher Energie aus Abfall seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Am Standort Stapelfeld engagieren wir uns deshalb gern direkt für die Region“, erklärt Andreas Echternach, Leiter Personal bei EEW. Tatjana Schrum von der Geschäftsleitung des Kinder-Hospiz fügt hinzu: „Wir freuen uns sehr, dass EEW unsere Arbeit hier im Kinder-Hospiz unterstützt! Und mit uns ‘unsere’ Familien, denn die Sternenbrücke kann die unheilbar erkrankten Kinder und ihre Angehörigen nur mit Hilfe von Spenden liebevoll und professionell begleiten. Vielen herzlichen Dank!“

EEW Energy from Waste

EEW Energy from Waste (EEW) ist Deutschlands führendes Unternehmen in der Erzeugung umweltfreundlicher Energie aus der thermischen Abfallverwertung. EEW entwickelt, errichtet und betreibt thermische Abfallverwertungsanlagen auf hohem technischen Niveau. In den derzeit 37 Anlagen an den 19 Standorten der Unternehmensgruppe in Deutschland und im benachbarten europäischen Ausland werden jährlich rund 5 Millionen Tonnen Abfall energetisch verwertet. Durch die effiziente Nutzung der im Abfall enthaltenen Energie erzeugt EEW Prozessdampf für Industriebetriebe, Fernwärme für Wohngebiete sowie umweltschonenden Strom für umgerechnet rund 500.000 Haushalte. Mit einem durchschnittlichen Anteil biogener Stoffe im Abfall von 50 % erzeugt EEW gemäß Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) Energie aus erneuerbaren Quellen und spart jährlich 1.000.000 Tonnen CO2 ein.

EEW beschäftigt an allen Standorten sowie in seiner Unternehmenszentrale in Helmstedt insgesamt rund 1.300 hoch qualifizierte, engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Unternehmen verfügt über ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem (ISO 9001), ein zertifiziertes Arbeitsschutzmanagementsystem (BS OHSAS 18001) sowie ein zertifiziertes Umweltmanagementsystem (ISO 14001). Alle EEW-Anlagen sind zusätzlich zertifizierte Entsorgungsfachbetriebe gemäß Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV).

Mehr Informationen zum Unternehmen auf www.eew-energyfromwaste.com

Bitte Rückfragen an:

Monika Lidmila

T +49 53 51 18-23 20
F +49 53 51 18-23 01

monika.lidmila@eew-energyfromwaste.com