Energy from WasteZeichen setzen.

AGU Fragenkatalog

AGU Fragenkatalog

H&SW Catalogue of Questions
Pflichtfelder sind mit einen '*' gekennzeichnet.
Beauftragender EEW Standort*

Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen:

Wie erfüllen Sie die gesetzlichen Vorschriften nach dem Arbeitssicherheitsgesetz und der Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 2 „Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit"?*
Werden Ihre Mitarbeiter für die bei uns durchzuführenden Tätigkeiten von Ihnen in einer für die Mitarbeiter verständlichen Art und Weise regelmäßig unterwiesen und wird diese Unterweisung dokumentiert?*
Werden in Ihrem Unternehmen arbeitsmedizinische Vorsorge durchgeführt?*
Existieren in Ihrem Unternehmen Mitarbeitersicherheitspässe?*
Haben Sie für die in unserer Anlage durchzuführenden Arbeiten Gefährdungsbeurteilungen und Betriebsanweisungen gemäß Arbeitsschutzgesetz, Gefahrstoff- und Betriebssicherheitsverordnung vor Arbeitsaufnahme erstellt?*
Ist sichergestellt, dass während der Auftragsausführung Ersthelfer/Innen gemäß den gesetzlichen Grundlagen benannt und vor Ort anwesend sind?*
Stellen Sie die geeignete und notwendige persönliche Schutzausrüstung entsprechend der durchzuführenden Arbeiten gemäß der von Ihnen erstellten Gefährdungsbeurteilung zur Verfügung?*
Werden die Arbeitsmittel regelmäßig sicherheitstechnisch überprüft und das Ergebnis dokumentiert?*
Ist sichergestellt, dass die während der Auftragsausführung unter Umständen notwendigen und geforderten Aufsichtspersonen die lokale Sprache beherrschen und mit den eingesetzten Mitarbeitern verständlich kommunizieren können?*
Sind Sie bereit, Betriebsunfälle und Dienstwegeunfälle mit medizinischer Behandlung, sowie nicht unerhebliche Umweltbelastungen auf Baustellen der auftraggebenden Organisationseinheit unverzüglich mitzuteilen?*
Werden regelmäßig Baustellenbegehungen durch Ihr Unternehmen durchgeführt und die Ergebnisse dokumentiert?*

Wie viele meldepflichtige Arbeitsunfälle (der BG gemeldete Unfälle (keine Wegeunfälle) mit Ausfallzeiten von mehr als drei Kalendertagen) hatte ihr Unternehmen in den vergangenen drei Jahren zu verzeichnen?

Sollten Sie sich an der Durchführung einer Ausschreibung zur Auftragsvergabe durch unseren Einkauf beteiligen wollen, benötigen wir von Ihnen eine Selbstauskunft im Rahmen des Fragebogens zum Arbeits- und Gesundheitsschutz (AGU-Bogen). Diese dient dem Unternehmensziel der Arbeitssicherheit. Die von Ihnen mitgeteilten Daten werden von uns in einer Datenbank für die Dauer von 3 Jahren elektronisch gespeichert und nur für die Bearbeitung und Entscheidung über die Auftragsvergaben durch uns verwendet. Eine weitergehende Nutzung der Daten oder eine Weitergabe an Dritte, mit Ausnahme vom Auftrag betroffener Konzerngesellschaften, erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht. Mit der Selbstauskunft im AGU-Bogen willigen Sie in die genannte Verarbeitung ihrer Daten ein, soweit dies für die vorgenannten Zwecke erforderlich ist. Sie können diese Einwilligung schriftlich oder per E-Mail uns gegenüber jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wiederrufen. Sie haben jederzeit ein Recht auf Löschung oder Berichtigung ihrer Daten.

Uns liegt die gute Beantwortung Ihrer Anfrage am Herzen. Dazu müssen wir die eingegebenen Daten selbstverständlich verarbeiten; dies tun wir mit Verantwortung und Respekt. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.