Morningstar Sustainalytics ESG Risk Rating bestätigt Nachhaltigkeitskurs von EEW

zurück zur Übersicht

- Erstmaliges ESG Risk Rating von Morningstar Sustainalytics - Einstufung als „Medium Risk“

EEW Energy from Waste (EEW) hat von der ESG-Ratingagentur Morningstar Sustainalytics erstmals ein ESG Risk Rating erhalten.
ESG steht für Umwelt (Environment), Soziales (Social) und Unternehmensführung (Governance).

Auf einer Skala von 0 bis 100 Punkten (0 = low risk, 100 = high risk) wird bewertet, welchen Risiken Unternehmen ausgesetzt sind und wie gut sie diese steuern. Mit einem Rating Score von 23,4 Punk-ten (Medium Risk) hat Morningstar Sustainalytics bestätigt, dass EEW mit den als wesentlich erkann-ten Risiken transparent und verantwortungsvoll umgeht.

Nachhaltigkeit und wirtschaftlicher Erfolg sind eng miteinander verknüpft. Für die Bewertung von Unternehmen wird es immer wichtiger, den Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz gleichrangig mit wirtschaftlichen und sozialen Zielen zu betrachten. Damit nimmt das ESG-Rating als Informati-onsquelle einen zunehmend hohen Stellenwert ein. Ein ESG-Rating kann bei der Kategorisierung durch Dritte helfen und sich positiv auf die Reputation auswirken. Dieser Reputationsvorteil am Markt ermöglicht Unternehmen den Zugriff auf eine breitere Investorenbasis für Kapitalmarktfinan-zierungen wie Anleihen und Schuldscheindarlehen. „Das Morningstar Sustainalytics ESG Risk Rating ist deshalb ein logischer Schritt, der sich an die Veröffentlichung testierter Nachhaltigkeitsberichte und die Platzierung einer Grünen Anleihe am Kapitalmarkt anschließt“, sagt Markus Hauck, CFO und Mitglied der Geschäftsführung von EEW.

Bernard M. Kemper, CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung, zeigt sich mit dem Ergebnis die-ses ersten ESG Risk Ratings zufrieden: „Das Rating zeigt, dass unsere Nachhaltigkeitsaktivitäten transparent sind und wir sie aktiv managen.“ Darauf aufbauend wolle EEW sich kontinuierlich wei-terentwickeln und das Feedback aus dem Ratingprozess nutzen, so der CEO weiter. Besonders das Management im Bereich „Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz“ wurde sehr risikoarm einge-stuft. Basis dieser Einschätzung ist, dass alle Anlagenstandorte nach DIN ISO 45001 zertifiziert sind und über ein sehr gutes Gesundheits- und Sicherheitsmanagementsystem mit operativen Richtlinien und speziellen Schulungen verfügen.

„Das gute Rating-Ergebnis ist für uns Ansporn, unsere Nachhaltigkeitsaktivitäten weiter voranzutrei-ben“, bekräftigt Dr. Joachim Manns. COO und Mitglied der Geschäftsführung. „Wir sind optimis-tisch und hoch motiviert, dieses Rating noch weiter zu verbessern.“
Zum ausführlichen Rating-Ergebnis: www.sustainalytics.com

Die EEW Energy from Waste GmbH (EEW) ist eines der führenden Unternehmen in Europa auf dem Gebiet der thermischen Abfall- und Klärschlammverwertung. Schon heute leistet EEW Energy from Waste einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz und ist damit ein unabdingbarer Teil der Kreislaufwirtschaft. Auf den derzeit 17 Standorten Unternehmensgruppe können wir rund 5 Millionen Tonnen Abfälle pro Jahr energetisch verwerten. Mehr als 1.250 Mitarbeitende tragen Verantwortung dafür, die Energie des Abfall zu nutzen, das Abfallvolumen zu reduzieren, die vom Abfall ausgehenden Gefahren sicher und schadlos zu beseitigen sowie Altmetalle und Verbundstoffe zu recyceln. Außerdem nutzen wir die im Abfall enthaltene Energie effizient und gewinnen daraus Prozessdampf für Industrieanlagen, Fernwärme für Wohngebiete und umweltfreundlichen Strom.
Im Rahmen unserer Nachhaltigkeitsstrategie haben wir uns zum Ziel gesetzt, bis 2030 klimaneutral und bis 2040 klimapositiv zu sein. Die wesentliche Maßnahme wird die CO2-Abscheidung in unseren Anlagen sein. Das abgeschiedene CO2 soll dabei teilweise unterirdisch gelagert oder als wertvoller Rohstoff für chemische Produkte in einer klimaneutralen Wirtschaft der Zukunft genutzt werden.
Diese Veröffentlichung enthält Informationen, die von Morningstar Sustainalytics (www.sustainalytics.com) entwickelt wurden. Diese Informationen und Daten sind Eigentum von Sustainalytics und/oder seinen Drittanbietern (Daten von Drittanbietern) und werden nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Sie stellen weder eine Befürwortung eines Produkts oder Projekts noch eine Anlageberatung dar und es wird nicht ga-rantiert, dass sie vollständig, rechtzeitig, genau oder für einen bestimmten Zweck geeignet sind. Ihre Nutzung unterliegt den Bedingungen, die unter verfügbar sind https://www.sustainalytics.com/legal-disclaimers.