zurück zur Übersicht

Wärme für den Winter: EEW spendet 2.000 Euro an Tagestreff Meilenstein und Obdachlosenunterkunft Helmstedt

Eine finanzielle Unterstützung in Höhe von jeweils 1.000 Euro hat die EEW Energy from Waste GmbH (EEW) heute an den Helmstedter Tagestreff Meilenstein und die Obdachlosenunterkunft der Stadt Helmstedt übergeben.

Die Spende trägt dazu bei, warme Mahlzeiten am Mittag im Tagestreff Meilenstein zu finanzieren und die Stadt Helmstedt bei der Betreibung der Obdachlosenunterkunft zu unterstützen. Gerade im Dezember, wenn die Temperaturen sinken und Wohnungslose vor besonderen Herausforderungen stehen, wird diese Unterstützung dringend benötigt

„Wir unterstützen den Tagestreff und die Obdachlosenunterkunft als Ausdruck unserer Verantwortung gegenüber der Gemeinschaft. Wir wollen mit unserer Spende dazu beitragen, dass den Betroffenen in ihren schwierigen Lebenslagen geholfen wird. In der Weihnachtszeit sind eine Unterkunft und warmes Essen das Mindeste, wozu wir einen Beitrag leisten wollen“, sagt Rüdiger Bösing, Kaufmännischer Geschäftsführer der EEW Energy from Waste Helmstedt GmbH.

Der Tagestreff Meilenstein, betreut von der Diakonischen Gesellschaft Wohnen und Beraten, bietet eine Anlaufstelle für Menschen in Lebenskrisen. Arbeitslosigkeit, finanzielle Schwierigkeiten, Schulden oder soziale Isolation können zu einer scheinbar unüberwindbaren Herausforderung werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tagestreffs stehen den Betroffenen mit Respekt und Empathie zur Seite, um sie bei der Bewältigung ihrer Schwierigkeiten zu unterstützen.

"Die Zusammenarbeit zwischen der Wirtschaft und gemeinnützigen Organisationen ist entscheidend für das Wohl unserer Gemeinschaft. Die Spende von EEW trägt zum Betreiben der Obdachlosenunterkunft in unserer Stadt bei und unterstreicht die Relevanz solcher Angebote“, sagt Bürgermeister Wittich Schobert.

„Die Spende von EEW ermöglicht es uns, die spendenfinanzierten Mahlzeiten für Wohnungslose und sozial schwächer gestellte Menschen, kostenlos anzubieten. Oftmals sind es die grundlegenden Dinge, wie eine warme Mahlzeit am Tag, an denen es unseren Besuchern mangelt. Durch den großzügigen Betrag können wir die Menschen in einer schwierigen Zeit entlasten“, freut sich Tanja Kühn, Mitarbeiterin im Tagestreff, über die Spende.